Be 4/7 12504

Die Be 4/7 wurden 1921 in einer Stückzahl von 6 Loks durch SAAS Genève und SLM Winterthur gebaut.

Ihr Einsatzgebiet war der Gotthard, wo sie ab 1923 von Erstfeld aus eingesetzt wurden.

Ab 1966 verschwanden 5 Maschinen nach und nach aus dem Plandienst; nur die 12504 blieb als historisches Fahrzeug nahezu unverändert erhalten.

Jährliche km-Leistung waren zwischen 112'000-132'000km

Lebenslauf 12504:

Übernahme am 23.02.1922 Depot Bern

  • Mai 1923 Depot Erstfeld
  • 1927 Depot Bellinzona
  • 1932 Depot Bern
  • 1966 Depot Biel
  • Sommer 1966 Unterwerk für 220 V in Burgdorf, Sommer 1969 Unterwerk für 220 V in Etzwilen
  • 1976 Herrichtung zur historischen Lok, ab 1977
  • Seit 2005 Olten
  • Betreuung Team Biel/Olten