Ae 6/6 11456

ae66 bild 7

 

Die Gotthardlok Ae 6/6 11456 "Olten" soll wieder fahren...

Die Gotthardlokomotiven Ae 6/6 wurden in den Jahren 1952-1966 mit einer Anzahl von 120 Stück von den SBB beschafft. Die Loks tragen Wappen von Kantonen, Städten und Gemeinden. Bis zur Ablieferung der stärkeren Re 6/6-Lokomotiven waren die Ae 6/6-Lokomotiven mit Schwerpunkt auf der Gotthardachse vor Reise- und Güterzügen eingesetzt. Bis im Jahr 2013 sollen diese legendären Gotthardlokomotiven, welche sich heute im Eigentum von SBB Cargo befinden, ausrangiert werden.

Die Ae 6/6 11456 wurde am 11.09.1962 von den SBB übernommen und auf den Städtenamen "OLTEN" getauft. Sie ist heute die einzig erhalten gebliebene Lok mit einem Wappen einer Gemeinde des Kantons Solothurn. Diese Lok wurde im November 2009 auf dem Monteforno-Areal in Bodio TI in revisionsfälligem Zustand abgestellt. Die Lok wurde von SBB Historic übernommen und dem Team 10439 Historische Loks Olten als Leihgabe übergeben. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, diese Lok betriebsfähig aufzuarbeiten.

Die Kosten für die Aufarbeitung der Lok werden nach einer Grobschätzung CHF 350'000 - 400'000.-- betragen. Um diese Summe aufbringen zu können, sind wir auf die Grosszügigkeit von Sponsoren und Spendern angewiesen. Auch die Mitglieder des Team 10439 Historische Loks Olten werden viel Fronarbeit und Herzblut in dieses Projekt investieren. Erste Arbeiten dafür wurden bereits in Angriff genommen.

Mit einem Tag der offenen Tür am 01. und 02. September 2012 im Lokdepot Olten wird die Spendensammlung offiziell eröffnet. Für alle Spenden wurde ein zweckgebundenes Spendenkonto eingerichtet. Alle Spendenbeiträge fliessen vollumfänglich in die Aufarbeitung der Lok Ae 6/6 11456 "Olten".

Wir danken allen Spenderinnen und Spendern bereits heute für ihre wertvolle Unterstützung.

Spendenkonto:

85-99522-6

IBAN CH80 0900 0000 8509 9522 6

Team 10439 Historische Loks Olten

Restauration Ae 6/6 11456

4600 Olten


Downloads

Spenden-Flyer (PDF) [121 KB]
Einzahlungsschein (JPG) [58 KB]
Pressebericht (DOC) [446 KB]
ae66 bild 2 ae66 bild 6 ae66 bild 5 ae66 bild 4 ae66 bild 3